Yoga wirkt.

"Yoga ist eine Reise nach Innen.
Vom Körperlichen zum Energetischen.
Vom Groben ins Feine.
Es ist eine physisch fordernde Praxis, die uns zeigt,
wo wir offen sind und wo wir festhalten,
wo wir zuviel Kraft einsetzen und wo zuwenig,
wo wir im Fluss sind und wo wir stocken,
wo wir aufmerksam sind und wo zerstreut.
Yoga ist Meditation in Bewegung."

Yoga ist für alle da

  • Yoga wirkt perfekt als Ausgleich für andere Sportarten
  • Yoga hilft Menschen mit körperlichen Problemen, wie muskulären Verspannungen
  • besonders Rückenprobleme können durch Stärkung der rumpfaufrichtenden Muskulatur verbessert werden
  • auch Probleme im psychischen und psychosomatischen Bereich, wie Depressionen, Muskelverspannungen, psychovegetative Probleme und allgemeines, psychisches Missbefinden können durch Yoga gelindert werden.

Positive Effekte auf Körper und Geist

Yoga ist ein ausgewogenes System, das Körper, Geist und Seele in Harmonie miteinander erstrahlen lässt. Atem- und Meditationsübungen entspannen das Nervensytem. Entspannungsübungen verringern den Muskeltonus. Das Immunsystem wird angeregt, die Regeneration deutlich verbessert.

Mit einem gesunden, stabilen, kraftvollen und flexiblen Körper können auch schwierigere Situationen im Alltag mit größtmöglicher Gelassenheit gemeistert werden.

Regelmäßige Praxis erhöht und speichert die Lebensenergie, der Geist wird zentriert, die Konzentrationsfähigkeit verbessert, es stellt sich eine innere Ruhe und Zufriedenheit ein.

„Your body exists in the past and your mind exists in the future.
In yoga, they come together in the present”.

B.K.S. Iyengar

Yoga und die Wirbelsäule

Die zwei Grundfunktionen der Wirbelsäule, nämlich Bewegung und Stabilität, werden durch Yoga optimal trainiert. Ist ein Mensch zu „stabil“, d. h., sind die Muskeln und Bänder zu sehr in der Haltefunktion, ist er unbeweglich. Ist ein Mensch zu beweglich, wird er „instabil“! Einen guten Ausgleich aus Muskelkraft und Dehnung findet man im Yoga durch die optimal aufeinander abgestimmten Übungen. Regelmäßige Yogapraxis führt zu einer allmählichen Auflösung von Wirbelsäulenfehlstellungen und den daraus entstehenden Wirbelblockaden. Der Körper erhält die Chance, sich physiologisch neu und gesund zu strukturieren.