20.05.2012 Rainbow Body Vinyasa Prana Blend Yoga mit Galja Vranesevic (Köln)

yoga-aachen-vranesevic
aachen-yoga-vranesevic
16:00 - 18:30

In diesem Workshop lernen wir unseren energetischen Körper zu erkennen und erfühlen. Unser Werkzeug ist, ganz einfach, die Energie. Heilende Eigenschaften der Sonne und des Mondes, sowie das unendliche Spiel der 5-Elemente in der Natur spiegeln sich auch in unserem individuellen energetischen Blueprint. Vinyasa Sequenzen in unserer Yogasession basieren auf der Chakralehre und den 5 Vayus ( Bewegungen des Prana ). In der Bewegung, sowie in den Ruhe- und Meditationsphasen der Praxis, erfahren wir wie unsere Energiezentren untereinander und mit der Umgebung resonieren. Diese Resonanz ist essenziell für unsere Gesundheit und das Wohlbefinden. Die Quelle der Heilung ist immer vorhanden, wenn wir unsere energetische Programmen und Muster sehen, verstehen und auch akzeptieren und uns trauen unser Potential zu leben.

asana-yoga-aachen
asana-aachen-yoga
Galja Vranesevic (Köln)

Galja kam im Alter von 10 Jahren das erste Mal mit Yoga in Berührung. Im weiteren Verlauf war Galjas Leben sehr auf die Karriere als Konzertpianistin orientiert. Doch die Erfahrungen mit Yoga und Meditation blieben in ihrem Bewusstsein. Intuitiv nutzte sie diese, um vor den Konzerten mehr Ruhe zu erlangen und ihre Konzentration zu verbessern. Jahre später brachte sie das Bedürfnis, sich wieder mit diesem ehemals erfahrenen Wissen zu verbinden, zum Yoga Loft in Köln, wo sie später die Ausbildung absolvierte. Seitdem unterrichtet sie in verschiedenen Yogaschulen in Köln und leitetet verschiedene Workshops und Retreats in Deutschland, Griechenland, Montenegro und Spanien. 2007 beendete Galja beide Module des Ayurveda Massage Trainings im Osho Uta Institut. Galja verbindet in ihrem Unterricht das Wissen von Energie-Arbeit und Ayurveda und hilft dabei, das Yin und Yang in Körper, Geist und Seele zu finden. Ihre Faszination für den Energie-Körper hat sie geprägt die Essenz des tantrischen Yoga durch die Farben-, Licht- und Kristall-Lehre zu bereichern und die Chakra Intensive Fortbildung zu konzipieren, die sie seit dem 2011 im Open Lotus in Köln leitet.